Willkommen in Leiberg
im Herzen von Westfalen

 Sonderberichterstattung zum Schützenfest Leiberg 2020 (23. bis 25. Mai)




Der Leiberger Hof zeigt Flagge beim Corona-Schützenfest



Kranzniederlegung mit Abstand beim Corona-Schützenefst in Leiberg: Oberst Werner Müller (links) und Oberstadjutant Gebhard Rustemeier am Ehrenmal.
200 Schützen versorgen sich bei "Drive in Aktion" in Leiberg
Jubel-Majestäten wurden daheim besucht
Kranzniederlegung am Ehrenmal beim Corona-Schützenfest


     Leiberg
. Einen tollen Erfolg meldet der Schützenverein Leiberg mit seiner „Drive in Aktion“ am Schützenfest-Samstagnachmittag. Die Vereinsspitze  wollte die Schützen des wegen der Corona-Krise  abgesagten Schützenfestes nicht allein lassen und hatte sich eine kleine Überraschung für die Vereinsmitglieder einfallen lassen.

     Neben einem Träger Bier vom Verein gab es für die Schützen noch 2 Fläschchen Likör vom Landgasthof Kaiser und ein Stück herzhaftes Gebäck von der Bäckerei Kaiser dazu. Mehr als 200 Schützen nahmen die Aktion gerne an und hatten so zumindest ein wenig Verpflegung für das Wochenende. Zusätzlich nutzten viele die Gelegenheit, sich am Pizzamobil von Festwirt  Sebastian Hora mit einer Pizza für Zuhause einzudecken. Das Königspaar Sandra und Rüdiger Pickhardt (Foto rechts) hatte alle Hände voll zu tun, um die Pakete für die Besucher bereitzustellen. Sowohl die Abholer als auch die anwesenden Vorstandsmitglieder hielten sich an die Infektionsschutzverordnung und nutzten Handschuhe und Gesichtsmasken bei der Ausgabe der Pakete.

    Nach Beendigung der Aktion ließ es sich die Vereinsspitze nicht nehmen, zumindest den Jubelmajestäten Ursula Grewe (25 Jahre, Foto rechts) und Bernhard Stratmann (50 Jahre) zu gratulieren. Beide waren überrascht aber auch sehr erfreut über die Aktion.

    Einen weiteren Höhepunkt des Tages bildete die Kranzniederlegung am Ehrenmal. In Abstimmung mit der Stadtverwaltung wurde 75 Jahre nach Ende des 2.Weltkrieges der Opfer von Gewalt gedacht. An der Gedenkstätte in Leiberg ist reichlich Platz so daß die erforderlichen Sicherheitsabstände problemlos eingehalten werden können. Auch Bürgermeister Christoph Rüther konnte sich bei einem kurzen Besuch davon überzeugen, dass am Schützenplatz in Leiberg alles erforderliche für die Sicherheit der Anwesenden getan wurde.

    Der Verein freut sich über die starke positive Resonanz aus der Leiberger Bevölkerung und dankt allen für die Unterstützung. Auch die Beflaggung der Häuser und Straßen zeigt wie verbunden die Leiberger mit ihrer Vereinswelt sind.

An Sonntagnachmittag erschall an mehreren Plätzen im Dorf Schützenfestmusik, um den Leibergern zumindest ein wenig Feststimmung nach Hause zu bringen.


















Jubilar Bernhard Stratmann wird besucht    








Das Königspaar Rüdiger und Sandra Pickhard bleibt ein weiteres Jahr im Amt.
 

"Drive in" am Schützenfestsamstag an der Leiberger Schützenhalle
Im Auto Bier vom Schützenplatz abholen
Fahnen sollen trotz Festabsage gehisst werd
en
Ehrungen sollen bei einem Herbstball, Königsball oder Neujahrsfest nachgeholt werden



Oberst Werner Müller wendet sich ans Schützenvolk:

"Liebes Königspaar Rüdiger und Sandra Pickhardt,
liebe Jubelmajestäten,
liebe Schützenbrüder,
liebe Leibergerinnen und Leiberger,

wie in jedem Jahr schreibe ich vor unserem Schützenfest ein paar Zeilen der
Begrüßung
nieder. Doch in diesem Jahr ist alles anders.

Schon im Jahre 1923 konnte das Fest wegen der Inflation nicht stattfinden und 1938 wurde
das Fest wegen der Maul- und Klauenseuche erst im September gefeiert. Das Jahr 2020 wird in der Chronik aller deutschen Schützenvereine / Bruderschaften
niedergeschrieben werden -als das Jahr- in dem durch den Ausbruch des Corona-Virus alle
Großveranstaltungen bzw. Schützenfeste durch das Land NRW, bis zum 31.08.2020 untersagt worden sind.

Auch wir sind von diesem Verbot betroffen und so haben wir schweren Herzens unser

Jungschützenvogelschießen und unser Schützenfest abgesagt. Das gesundheitliche Wohl und der Schutz jedes einzelnen hat oberste Priorität. So war und ist es seit jeher die ureigenste Aufgabe der Schützen.

Dennoch lassen wir uns nicht unterkriegen und haben für unsern Schützenfestsamstag eine

kleine Überraschung parat. Wir werden auf dem Schützenplatz in der Zeit von 12:00 – 14:00 Uhr, mit der Unterstützung unserer Brauerei Westheim einen Drive In Stand aufbauen. Jeder Schütze kann dort mit dem Auto vorfahren und wir werden ihn mit einem Träger Westheimer Premium Pils ausstatten. So können wir an diesem Wochenende in Gedanken miteinander anstoßen.

Falls jemand aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich erscheinen kann, den möchten
wir bitten, am Samstag, 23.05.202, ab 12:00 Uhr, mit uns unter der Tel. Nr.: 0152 0159 4190, in Kontakt zu treten. Wir liefern euch die Getränke nach Hause.

An dieser Stelle, möchte ich mich bei unserem Königspaar Rüdiger und Sandra Pickhardt (Foto links),

sowie den Damen und Herren des Hofstaates recht herzlich bedanken. Wir haben schon sehr viele schöne Stunden mit euch verbringen dürfen. Und, es werden noch viele schöne Stunden folgen, da die beiden ihre Regentschaft um ein Jahr verlängern. Vielen Dank an euch beide.

Meine recht herzlichen Grüße und Glückwünsche richte ich auch an unseren 50.-jährigen

Jubelkönig Bernhard Stratmann und unsere 25.-jährige Jubelkönigin Ursula Grewe. Leider können wir in diesem Jahr nicht persönlich bei euch aufmarschieren, aber das werden wir in jedem Fall nachholen. Sei es bei einem Herbstball, Königsball oder einem Neujahrsfest, eventuell verbunden mit einem Jungschützenvogelschießen.
Wir werden schauen, wie sich das Jahr entwickelt und ob es diesbezüglich Lockerungen
geben wird.

Wir bleiben dran und halten euch und alle Leibergerinnen und Leiberger auf dem Laufenden.


Zum Abschluss möchte ich noch alle Leibergerinnen und Leiberger bitten, zum Schützenfest
die Fahnen im gesamten Ort, als Zeichen der Verbundenheit zu hissen. Wir haben Schützenfest und ich bin mir sicher, dass in den Familien diese Tage gemeinsam verbracht werden.

Die Zeit wird kommen, wo wir alle wieder unbeschwert miteinander feiern können.

Also: Auf ein Neues im Jahr 2021 „ gehen wir die neuen Aufgaben an“.
Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Herzlichst Euer Schützenoberst
Werner Müller"


 Das schmale Programm


Samstag, 23. Mai 2020

12.00 bis 14.00  Uhr "Drive in" an der Schützenhalle 




Jubel-Majestäten können in Leiberg erst demnächst geehrt werden

Werner Müller"

 

 





Alles über die Jubilare und das Leiberger Schützenwesen und vergangene Schützenfeste

So verlief das Kaiserschießen am 3. Mai 2008

So verlief das Jungschützenvogelschießen 2019

Zurück zur Startseite Leiberg


Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenefest 2019

Berichte und Bilder zum Leibeger Schützenfest 2018

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2017

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2016

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2015

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2014

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2013

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2012

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2011

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2010

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2009

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2008

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2007

Berichte und Bilder  zum Leiberger Schützenfest 2006

Berichte und Bilder  zum Leiberger Schützenfest 2005

Berichte und Bilder zum Leiberger Schützenfest 2004

Berichte und Bilder vom Leiberger Schützenfest 2003

Berichte und Bilder vom Leiberger Schützenfest 2002

Berichte und Bilder vom Leiberger Schützenfest 2001

Alles über das Schützenwesen in Leiberg

Der Heimatschutzverein stellt sich hier mit eigenen Seiten vor

Und so schossen die Jungschützen 2019 auf den Adler

Zurück zur Startseite Leiberg